Kapow Meggings vs Marathonlauf

Marathonläufer Johann schreibt eine Rezension über seinen ersten Lauf in Kapow Meggings…

Geschafft! Erster Marathonlauf in Männer Leggings

Vor ein paar Wochen sah ich einen Post auf Facebook mit erstaunlich gut aussehenden Leggings (sorry, Meggings), und ich dachte so bei mir: „Ob die auch einem Halbmarathon oder sogar noch mehr als das standhalten können?“ Nun, ich habe es geschafft, ein Paar dieser Meggings in meine Hände zu bekommen und hab mich dafür entschieden, sie einfach mal zu testen.

Ursprünglich hatte ich eine in der Größe L bestellt, weil die Webseite empfahl, dass man eine Nummer größer bestellen soll, wenn man unsicher ist. Das stellte sich als nicht ganz so optimal heraus, da die Leggings recht lose saß. Normalerweise habe ich eher das gegenteilige Problem, da ich ziemlich kräftige Schenkel und Waden habe. Ich frage mich, ob das vielleicht daran liegt, dass Kapow Meggings eher ein Fashion-Label sind als ein Aktivsport-Label. Allerdings: Der Kundenservice war große Klasse, und ich habe ziemlich schnell die Umtauschware bekommen. (Update von Kapow: Wir haben seitdem die Größen der entsprechenden Meggings verändert und empfehlen nicht länger, eine Nummer größer zu kaufen.)

Als ich dann endlich die Meggings in der Größe M in der Hand hielt, muss ich gestehen, war ich anfangs noch ein wenig skeptisch. Die Passform war sehr bequem und das Material weich und atmungsaktiv, aber es gab einfach nicht so viel Kompression, und der Stoff war auch nicht so elastisch wie bei Standard-Activewear-Leggings. Meine andere Sorge war das Fehlen eines sichtbaren „Stauraums“ für das beste Stück im Vergleich zu anderen Sportleggings. Wie werde ich mich nach dem ersten paar Meilen fühlen, und werde ich immer noch  happy sein, wenn ich bei Meile 13 angekommen bin? Vierzehn Meilen in unbequemem Equipment, das da unten scheuert und einengt, können die Hölle sein.

 

Marathon bei schwersten Wetterbedingungen

Dann war es soweit, der große Lauf-Tag stand an, und ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass ich kein extra Paar Leggings in meinem Rucksack mit dabei gehabt habe. Es war absolut grauenvolles Wetter; Regen, der waagerecht bei 35 Meilen pro Stunde Gegenwind auf einen einprasseltet. Das Gelände war rutschig, und an manchen Stellen war der Matsch knietief. Die Kapow Meggings hatten hier den ultimativen Test zu bestehen. Werden diese 14 Meilen Ausdauer-Trailrunning bei schlechtesten Wetterbedingungen in Wales überleben? Ungefähr bei Meile 3 fragte ich mich, ob es anfängt zu scheuern, aber das ging schnell wieder vorbei, und beim weiteren Laufen wurden die Vorteile der Kapow Meggings immer deutlicher. Sie waren optimal für diese Bedingungen. Es gab keine Probleme mit einem zu engen Sitz der Meggings oder dem Gefühl, dass sie mir runterfallen könnten, so wie ich das früher mit anderen Leggings erlebt habe. Sie waren leicht und komfortabel und haben Wind und Wetter getrotzt. Sogar völlig durchnässt haben sie mich rundum happy und scheuerfrei gehalten. Die Sorge um den „Stauraum“ war komplett vergessen.

Während des Rennens sprachen mich einige der anderen Läufer auf die Leggings an. Sie waren hin und weg und wollten auch ein Paar. Ich war total überzeugt. Ganz ehrlich, ich war darauf eingestellt enttäuscht zu werden, als ich mit dem Lauf begann, aber ich kann keinen einzigen Fehler bei Kapow Meggings entdecken. Jetzt will ich diese mal über die gesamte Marathondistanz testen. Das einzig wirklich Traurige ist, dass die Kapow Meggings besser durchgehalten haben als ich. Wales und sein Wetter haben mich an meine Grenzen gebracht. Ich habe gerade so die letzten anderthalb Meilen geschafft. Es wird wahrscheinlich helfen, wenn ich in Zukunft etwas härter trainiere. Super gemacht, Kapow Meggings!

Weiteres Update: Johann ist einen zweiten Marathon in unseren Party Leopard Meggings gelaufen. Das war ein krasser Ausdauerlauf auf den Tafelberg in Südafrika. Aber das absolute Highlight war sein Heiratsantrag am Ende des Rennens! Möge eure Liebe ewig halten, Johann & Jan, wir wünschen euch alles Gute!

Erster Marathon in Männer Leggings. Lets go!

Gegenseitige Motivation bei Marathon